Werkstatt für behinderte Menschen Augsfeld der Lebenshilfe Schweinfurt
Anton Schobert in seinem Element: 1979 hat der ehemalige Konrektor des Förderzentrums Sylbach die Blaskapelle der Augsfelder Lebenshilfe-Werkstatt gegründet und den Marsch "Behinderte Kinder grüßen" komponiert. Den dirigiert er auch zur Eröffnung der Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen der Blechkombo.

Manche der Musiker kennen ihn seit 40 Jahren. Er hat ihnen Musikunterricht gegeben, das Notenlesen beigebracht und ist mit ihnen für ihre Auftritte quer durch Deutschland und Europa gereist. Und noch immer reagieren die Musiker der Blaskapelle der…

Lesen Sie hier mehr >>
Stolzer Träger des Wanderpokals 2019. Das Gastgeberteam der Werkstatt Augsfeld freut sich über den ersten Platz. Hintere Reihe von links: Trainer Gert Koch, Daniel Hess, Sascha Sereda, Jürgen Bauer, Sebastian Ziegler, Trainer Andreas Vogl und Werkstattleiter Harald Waldhäuser. Sitzend von links: Patrick Leidner, Paul Michael Hennig, Schiedsrichter Robert Schnös, Tobias Fradl und Benny Jochum. Vorne liegend von links: Hannes Schwemmler und Joshua Gerstner

Auf dem Platz des FC Augsfeld hat vergangenen Freitag die 23. Auflage des Fußballturniers um den Wanderpokal der zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörenden Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) stattgefunden. An den Start gingen die Kicker der WfbM…

Lesen Sie hier mehr >>
„Nicht ohne“, der Kettcar-Parcours mit Hindernissen auf dem Außengelände der Lebenshilfe-Werkstatt Augsfeld. Schon im letzten Jahr eines der Highlights des Sommerfestes. Stefan Zettelmeier, Gruppenleiter in der Werkstatt Augsfeld, gibt an der Rennstrecke Festbesucher Magnus Wirth Tipps beim Bewältigen der Rampe.

Ein großes Fest der Begegnung wird am Sonntag, den 7. Juli, gefeiert, wenn die zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörende Werkstatt für behinderte Menschen Augsfeld ab 11 Uhr bis in die Abendstunden zum traditionellen Sommerfest am Schulplatz 4, 97437…

Lesen Sie hier mehr >>
Die Tänzerinnen und Tänzer der "Dancing Crew" aus der Sennfelder Lebenshilfe-Werkstatt zusammen mit Steffi List (vorne im Bild) nach ihrem Auftritt während der Pressekonferenz zum Auftakt des Bayerischen Landesturnfests: Ariane Semineth, Ricarda Römmelt, Olga Triol, Viktor Eichel, Victoria West, Eva Riedmann, Michael Mahr, Tina Knoblach, Mariella Groß und Sandra Stühler mit ihren Trainerinnen Michaela Jung, Verwaltung Werkstatt Sennfeld (links), und Jennifer Ries, Pflegeleitung Werkstatt Sennfeld (rechts). (Foto: Steffi List)

"Einer für alle" rockte es vergangene Woche aus den Bordlautsprechern des Ausflugsschiffs MS Franconia anlässlich der Pressekonferenz zum Auftakt des Bayerischen Landesturnfests vom 30. Mai bis 2. Juni in Schweinfurt. Zu Gast war die unterfränkische…

Lesen Sie hier mehr >>
Besuch in standesgemäßer Faschingstracht: Das Organisationskomitee der vom VfR Hermannsberg-Breitbrunn ausgerichteten Party "Fasching im Sommer" - bestehend aus (v. l.) Laura Bendner, David Frank, Johannes Gapon und Thomas Zettelmeier - überreicht der Blaskapelle der Augsfelder Lebenshilfe-Werkstatt im Beisein von Konrad Schneider (l.), Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Schweinfurt, und Werkstattleiter Harald Waldhäuser (r.) eine Spende in Höhe von 500 Euro.

In der Region ist sie bekannt: die Blaskapelle der zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörenden Werkstatt für behinderte Menschen Augsfeld. Seit mittlerweile 40 Jahren sorgt die derzeit 17 Frauen und Männer starke Holz- und Blech-Kombo bei verschiedenen…

Lesen Sie hier mehr >>
<< Zu den aktuellen Nachrichten