Aktuelles bei der Lebenshilfe Schweinfurt
Der Besuch der fünf Musiker des Heeresmusikkorps Veitshöchheim ist für die Bewohner des Hammelburger Lebenshilfe-Wohnheims nicht nur ein Highlight während der Corona-Zeit. Sie feiern damit auch die Rückkehr an ihre Arbeitsplätze in der Werkstatt Hammelburg, die während der Corona-Pandemie für Mitarbeiter mit Behinderung geschlossen war. (Foto: Mainpost, Wolfgang Dünnebier)

"Passender hätte der Konzerttermin nicht sein können", freute sich Ann-Catrin Groh, Gruppenleiterin des zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörenden Hammelburger Wohnheims, über den Auftritt des Bläserquintetts des Heeresmusikkorps Veitshöchheim am…

Lesen Sie hier mehr >>

Schrittweise Öffnungen, Notbetreuung, Besuche, Ehrenamt, abgesagte Veranstaltungen

Stand: 29.06.2020, 13 Uhr

Lesen Sie hier mehr >>
Pflegekräfte für ihr herausragendes Engagement während der Corona-Krise würdigen: Mit der Solidaritätsaktion „Danke den Pflegekräften“ will Winfried Wiendl (rechts), Gründer der Pflegedank-Stiftung, Zeichen setzten. Sascha Turtschany, Einrichtungsleiter der Wohnheime der Lebenshilfe Schweinfurt, bedankt sich im Namen seiner Mitarbeiter für Einkaufsgutscheine im Wert von 1.760 Euro.

"Endlich wird unsere Arbeit einmal auf etwas andere Weise anerkannt", freute sich Wohnheimmitarbeiterin Tatiana Reichhardt-Dürr. Der Grund für die Freude: Am Donnerstag letzter Woche konnte sie einen von 40 Einkaufsgutscheinen im Wert von je 44 Euro…

Lesen Sie hier mehr >>
Es geht los: Theresa Dietz, Marie-Therese Köberl und Svenja Kaufmann halten die Ausbildungsunterlagen für den Zertifikatslehrgang "Assistenzkraft in der Kindertagesstätte" in Händen. Wilhelm Schneider (5. v. l.), der Landrat des Landkreises Haßberge, hat sie ihnen überreicht. Mareike Suchy (3. v. l.), Dozentin an der Haßfurter Sankt-Christophorus-Fachakademie für Sozialpädagogik, wird den drei Frauen in einem Jahr die Abschlussprüfung für den Lehrgang abnehmen. Unterrichtet werden sie bis dahin von Matthias Pfuhlmann (l.), Inklusionsbegleiter bei "Mensch inklusive". Peter Pratsch (2. v. l.), Leiter des von der Lebenshilfe Schweinfurt gestarteten Projekts "Mensch inklusive", freut sich: "Die Zertifikatslehrgänge sind der erste Qualifizierungsnachweis für Menschen mit Behinderung, der bundesweit anerkannt ist."

"Kein Talent darf verloren gehen", betonte Wilhelm Schneider. Talente, das waren für den Landrat des Landkreises Haßberge in diesem Fall Svenja Kaufmann, Theresa Dietz und Marie-Therese Köberl. Die drei jungen Frauen arbeiten im Rahmen des von der…

Lesen Sie hier mehr >>
Passen an jedes Ohr: Die Mikrofaser-Masken der Procave GmbH aus Erfurt sorgen mit ihren elastischen Gummihalterungen für optimalen Tragekomfort. Über eine Spende von 500 dieser wiederverwendbaren und bei 60 Grad waschbaren Alltagsmasken freuen sich Betreuer und Mitarbeiter der 22 Wohnheime und Ambulant Unterstützten Wohnformen der Lebenshilfe Schweinfurt.

"Eine tolle Sache", meinte Sascha Turtschany, Einrichtungsleiter der Wohnheime, als er das Spendenpaket mit 500 Mund-Nasen-Masken anfangs dieser Woche in Empfang nahm. "Nachdem in allen 22 Wohnheimen der Lebenshilfe Schweinfurt als…

Lesen Sie hier mehr >>
<< Zu den älteren Nachrichten