Aktuelles bei der Lebenshilfe Schweinfurt

Geänderte Besuchsregelung für alle Wohnheime

Einschränkungen bis auf Weiteres

 

Derzeit gelten für Besucher von Wohnheimbewohnern der Lebenshilfe Schweinfurt folgende Besuchsregelungen:

  • Jeder Besucher muss unabhängig von seinem Impf- oder Genesenenstatus über den Nachweis eines negativen Corona-Tests verfügen. Das Ergebniss muss beim Besuch schriftlich oder eletronisch nachgewiesen werden. Zulässig sind PCR-Tests, Schnelltests oder Selbsttests, die unter Aufsicht der Wohnheimmitarbeiter vorgenommen worden sind. Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
  • Besucher müssen in den Wohnheimen der Lebenshilfe Schweinfurt eine FFP2-Maske tragen.
  • Wer einen Bewohner besuchen möchte, muss sich im entsprechenden Wohnheim vorher telefonisch anmelden. Die Besuchszeiten regeln die einzelnen Wohnheime individuell. Für weitere Fragen stehen deren Mitarbeiter gerne zur Verfügung.