Offene Hilfen der Lebenshilfe Schweinfurt

Einladung zum Online-Fachtag „Peerberatung – Na klar!“

 

WANN: Freitag, 3. Dezember 2021

WO: im Internet mit Zoom

UHRZEIT: 9 bis 15.30 Uhr

 

Was ist Peerberatung?

Bei einer Peerberatung beraten Menschen mit Behinderung andere Menschen mit Behinderung. Die Berater heißen Peerberater.

Die Peerberater haben ähnliche Erfahrungen gemacht. Erfahrungen wie die Menschen, die zu ihnen kommen. Deshalb können die Peerberater dabei helfen, Lösungen für Probleme zu finden. Die Peerberater können dabei helfen, eigene Entscheidungen zu treffen. Sie können dabei helfen, wichtige Informationen zu bekommen.

Mit einem Peerberater kann man zum Beispiel sprechen über:

  • Wohnen
  • Arbeit
  • Freundschaft
  • Freizeit
  • Gesundheit
  • Sonstiges

Peerberatung hilft Menschen mit Behinderung, selber zu bestimmen, wie sie entscheiden.

 

Für wen ist der Online-Fachtag?

Der Fachtag ist für alle Menschen, die sich für Peerberatung interessieren. Er ist für Menschen mit und ohne Behinderung. Darum ist diese Internetseite in einer möglichst einfachen Sprache geschrieben. Jeder soll verstehen, worum es bei dem Fachtag geht.

 

Warum gibt es diesen Online-Fachtag?

2018 haben die Offenen Hilfen der Lebenshilfe Schweinfurt mit etwas Neuem angefangen: Sie haben begonnen, acht Menschen mit Behinderung zu Peerberatern auszubilden. Auf dieser Internetseite kann man diese Peerberater sehen. Jetzt möchten die Offenen Hilfen und die Peerberater ihre Erfahrungen mit anderen teilen.

 

Was ist das Programm dieses Fachtags?

  • Die Peerberater erzählen, was sie gelernt haben.
  • Es wird erklärt: Wie macht die Lebenshilfe Schweinfurt Peerberatung?
  • Es wird erklärt: Wie wurden die Peerberater bei der Lebenshilfe Schweinfurt ausgebildet?
  • Die Tandem-Partner der Peerberater erzählen von ihren Erfahrungen. Tandem-Partner sind zur Unterstützung dabei, wenn die Peerberater ein Beratungsgespräch haben. Die Tandem-Partner arbeiten bei den Offenen Hilfen der Lebenshilfe Schweinfurt.
  • Man kann Fragen stellen.
  • Es wird ein Film gezeigt. Es werden Fotos gezeigt. Es gibt ein Theaterstück zu sehen.

Hier kann man das Programm des Online-Fachtags herunterladen.

 

Was ist ein Online-Fachtag?

Der Fachtag findet im Internet statt. Er ist eine Video-Konferenz. Man kann von zu Hause daran teilnehmen. Dafür braucht man einen Computer mit Internet-Anschluss und Lautsprechern. Gut ist auch, wenn der Computer eine Kamera und ein Mikrofon hat. Das ist aber nicht zwingend notwendig.

Am Fachtag nimmt man mit einem Programm teil. Das Programm heißt Zoom. Zoom ist kostenlos.

 

Wie meldet man sich an?

Man meldet sich mit einer Anmeldung an. Die Anmeldung füllt man aus und verschickt sie per E-Mail oder Post.

Hier kann man die Anmeldung für den Online-Fachtag herunterladen.

Man muss sich spätestens bis zum 12. November 2021 anmelden.

 

Was kostet der Online-Fachtag?

Der Online-Fachtag kostet 20 Euro.

 

Ich habe weitere Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Lebenshilfe Schweinfurt
Offene Hilfen
Gorch-Fock-Straße 13
97421 Schweinfurt

Tel.: 09721 64645-380
Fax: 09721 64645-399
E-Mail: offene-hilfen[at]lh-sw.de