Kleine SchriftSie verwenden gerade die mittlere SchriftGroße Schrift
Kopfbild
 

Neuigkeiten

Aktuelles beim RAW Schweinfurt

 

Aktuelles - Listenansicht

Artikel 1 bis 5 von 14:  

1

2

3

Nächste

Mit der Weihnachtsaktion „Spenden statt Kundengeschenke“ unterstützt FSM das Sommerfest 2019 des RAW Schweinfurt. Bei der offiziellen Scheckübergabe (v. l.): Erich Döll, Betriebsratsvorsitzender der FMS, Jürgen Hergenröder, Leiter des RAW Schweinfurt, Ralf Sand, FMS-Geschäftsführer, und Albert Steinmetz, Technischer Leiter der FMS.

11. Dezember 2018

Eis und Pizza für das Sommerfest gesichert

Sich schon im Winter auf den nächsten Sommer freuen: Das können die Mitarbeiter des Reha- und Arbeitswerks (RAW) Schweinfurt dank der Initiative "Spenden statt Kundengeschenke" des Gochsheimer Maschinenbauunternehmens Fränkische Maschinen- und Stahlbau GmbH (FMS). So hatte die FMS-Geschäftsleitung dieses Jahr bewusst auf die Verteilung von Weihnachtsgeschenken an Kunden verzichtet, um eine soziale Einrichtung ...

Lesen Sie hier mehr >>

Auf zehn, zwanzig und dreißig Jahre gute Zusammenarbeit blicken zurück (v. l.): Tobias Schimmel, Carl Basile, Claudia Jäger (Jubilare), Hilmar Knoblach (Vorstandsmitglied der Lebenshilfe Schweinfurt), Tobias Grötsch (Jubilar), Dieter Eckoff (stellvertretender Leiter des RAW Schweinfurt), Bernd König, Alexander Albach (Jubilare), Walter Zeiser (RAW-Werkstattratsmitglied), Sabrina Korsalke (Jubilarin), Jürgen Schmitt (RAW-Mitarbeitervertreter), Heinrich Friedrich, Katharina Weißenberger, Anita Schröder, Angela Lindwurm, Michael Mahr (Jubilare) und Jürgen Hergenröder (Leiter des RAW Schweinfurt).

04. Dezember 2017

Jubiläumstorte und Geschenke für langjährige Mitarbeiter

Immer am Jahresende ist es in den Werkstätten der Lebenshilfe Schweinfurt Brauch, langjährigen Mitarbeiter mit und ohne Behinderung für ihre Betriebszugehörigkeit zu danken. Auch das Reha- und Arbeitswerk (RAW) Schweinfurt bildet hier keine Ausnahme. Am vergangenen Mittwoch hat es alle Mitarbeiter, die auf eine 10-, 20- und 30-jährige Arbeitszeit zurückblicken können, zu einer offiziellen Jubiläumsfeier eingeladen. ...

Lesen Sie hier mehr >>

Im neuen RAW-Café dafür verantwortlich, dass es schmeckt: Konditormeisterin Petra Gundelach.

17. Oktober 2017

Lebenshilfe Schweinfurt eröffnet Café am Deutschhof

Die erste Besucherin schien mit dem Ergebnis zufrieden. "Sieht schick aus", rief sie spontan in den Raum, als sie um kurz nach 9 Uhr das eben neu eröffnete Café Am Deutschhof 21 in Schweinfurt betrat. Seit Dienstag wird es dort vom zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörende Reha- und Arbeitswerk (RAW) betrieben. Sein Name: Café-RAW Backwerkstatt. Dienstags bis donnerstags von 9 Uhr bis 15.30 Uhr und freitags nach ...

Lesen Sie hier mehr >>

Gemeinsam kreativ sein: Fingerfarben-Bild, gestaltet von Menschen mit Autismus aus der Tagesförderstätte.

27. April 2017

Selbstständig und flexibel mit Autismus

Als erste Tagesförderstätte für Menschen mit Autismus in Unterfranken galt die zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörende Einrichtung bei ihrer Gründung 2008 als Vor- und Wegbereiter. Am Samstag, den 06. Mai 2017, möchte das Team der Tagesförderstätte alle Interessierten zum Tag der ...

Lesen Sie hier mehr >>

Drei Werkstätten, ein 122 Quadratmeter großer Messestand: Die Werkstatt Sennfeld, Nüdlingen und das RAW Schweinfurt der Lebenshilfe Schweinfurt präsentieren sich auf der Werkstättenmesse 2017 in Nürnberg.

04. April 2017

Von Kleinkind bis Senior, von Valentinstag bis Weihnachten

Die Nürnberger Werkstättenmesse gehört vermutlich zu den bedeutendsten Messen ihrer Art. Knapp 18.000 Personen haben sie 2016 besucht. Vier Tage lang informierten sie sich hier über Produkte und Dienstleistungen von und für Werkstätten für behinderte Menschen aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland. Heuer haben auch drei Werkstätten der Lebenshilfe Schweinfurt wieder die Gelegenheit genutzt, um sich in Nürnberg ...

Lesen Sie hier mehr >>


Artikel 1 bis 5 von 14:  

1

2

3

Nächste

nach oben