Kleine SchriftSie verwenden gerade die mittlere SchriftGroße Schrift
Kopfbild
 

Schweinfurt - Bild 1

 

Schweinfurt - bild 2

 

Schweinfurt - Bild 3

 

Schweinfurt - Bild 4

 

Schweinfurt - Bild 5

 

Interdisziplinäre Frühförderstelle Schweinfurt für Stadt und Landkreis

Die Frühförderstelle Schweinfurt bietet mit einem interdisziplinären Team aus Pädagogen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden komplexe Förderung für Kindern von 0 bis 6 Jahren an. Gefördert wird in Gruppen- oder Einzelsitzungen.

Unsere Frühförderstelle in der Rosengasse für Stadt und Landkreis Schweinfurt kann innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen weiterhin 50 Prozent der Leistungen mobil in den Familien der Kinder erbringen. Um die weiteren 50 Prozent für die Kinder und ihre Eltern  in einer ansprechender Umgebung ambulant anbieten zu können, hat die Frühförderstelle auf zwei Etagen in der Rosengasse ein maßgeschneidertes Therapiezentrum entstehen lassen. Durchschnittlich werden hier 200 Kinder pro Woche gefördert.Unterstützt wird unser Team im Rahmen von Kooperationsverträgen durch Therapiepraxen.

Die Frühförderstellen der Lebenshilfe sind 2006 dem Rahmenvertrag zur Früherkennung und Frühförderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder in interdisziplinären Frühförderstellen beigetreten.
Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt bzw. Kinderarzt  oder wenden Sie sich direkt an uns.

Download: Faltblatt der Frühförderstelle Schweinfurt
Download: Faltblatt »Einzelintegration im Kindergarten«

 

Kontakt

Das Lebenshilfe-Frühförderteam in Schweinfurt erreichen Sie unter:

Lebenshilfe Schweinfurt
Interdisziplinäre Frühförderstelle Schweinfurt
Christiane Alfes - Leiterin
Rosengasse 4
97421 Schweinfurt

Tel.: 09721 50720
Fax: 09721 50730
E-Mail: ifs.sw[at]lh-sw.de

 

Anfahrt

nach oben