Kopfbild
 

Aktuelles - Singleansicht

11. September 2018

Kinostimmung am Baumwipfelpfad Steigerwald

Waldkino zeigt "Das Geheimnis der Bäume" von Luc Jacquet


Zum Kino in den Wald gehen? Am Samstag, 15. September, ist das für Besucher des Baumwipfelpfads Steigerwald möglich. Dann nämlich wird auf dem Festplatz des Baumwipfelpfadgeländes "Das Geheimnis der Bäume" von Luc Jacquet gezeigt. Der aufwendig gedrehte Dokumentarfilm stellt Bäume und die Entwicklung von Pflanzen und Tiere über sieben Jahrhunderte hinweg in den Mittelpunkt. Imposante Kamerafahrten, mikroskopische Nah- und faszinierende Zeitrafferaufnahmen versprechen ein bildgewaltiges Erlebnis.

 

Ab 18 Uhr stimmen auf dem Festplatz des Baumwipfelpfadgeländes eine Klanginstallation der Gruppe "Weltklang Live Electronic Music" und kulinarische Leckereien auf den Film ein. Wildschwein-Bratwürste, Steinofen-Baguettes mit Kräuterpesto und andere Schmankerl: Für das leibliche Wohl zeichnet an diesem Abend das Team des "Restaurant Am Baumwipfelpfad" verantwortlich. Betrieben wird das Restaurant vom Markt- und Service-Integrationsunternehmen (MSI) der Lebenshilfe Schweinfurt. Das MSI stellt derzeit rund 20 Mitarbeiter mit und ohne Behinderung für den Gastronomiebetrieb, den Kassenbereich und den Souvenirladen des Baumwipfelpfads Steigerwald.

 

Der Film "Das Geheimnis der Bäume" beginnt um 20 Uhr und dauert etwa 75 Minuten. Es werden Kombi-Tickets für den Baumwipfelpfad und das Kino (Erwachsene 14 Euro, Kinder 6,50 Euro) angeboten. Eintrittskarten nur für das Kino kosten 7 Euro pro Person. Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt. Der Baumwipfelpfad hat an diesem Abend bis 21 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist um 20 Uhr. Trotz bester Wetteraussichten empfiehlt sich das Mitbringen einer Decke und warmer Kleidung, für den Rückweg auf der Forststraße eine Taschenlampe.