Kopfbild
 

Aktuelles - Singleansicht

01. Juli 2019

„Ohrenschmaus“ mit Orange Mouse, Gospels und Blasmusik

Lebenshilfe-Werkstatt Augsfeld lädt zum Sommerfest ein


„Nicht ohne“, der Kettcar-Parcours mit Hindernissen auf dem Außengelände der Lebenshilfe-Werkstatt Augsfeld. Schon im letzten Jahr eines der Highlights des Sommerfestes. Stefan Zettelmeier, Gruppenleiter in der Werkstatt Augsfeld, gibt an der Rennstrecke Festbesucher Magnus Wirth Tipps beim Bewältigen der Rampe.

„Nicht ohne“, der Kettcar-Parcours mit Hindernissen auf dem Außengelände der Lebenshilfe-Werkstatt Augsfeld. Schon im letzten Jahr eines der Highlights des Sommerfestes. Stefan Zettelmeier, Gruppenleiter in der Werkstatt Augsfeld, gibt an der Rennstrecke Festbesucher Magnus Wirth Tipps beim Bewältigen der Rampe.

Ein großes Fest der Begegnung wird am Sonntag, den 7. Juli, gefeiert, wenn die zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörende Werkstatt für behinderte Menschen Augsfeld ab 11 Uhr bis in die Abendstunden zum traditionellen Sommerfest am Schulplatz 4, 97437 Augsfeld, einlädt. Eröffnet wird das Fest um 11 Uhr mit einem ökumenischen Wortgottesdienst. Auch heuer sind die "Free Gospel Singers" aus Zeil wieder dabei. Ab 12 Uhr spielt die hauseigene Blaskapelle der Werkstatt Augsfeld zünftige Volksmusik, und ab 15 Uhr geben "Orange Mouse - ein Ohrenschmaus" mit Schlager, Rock und Oldies ihr Bestes. Zudem dürfen Besucher ein breites Angebot an Aktivitäten für Groß und Klein erwarten, unter anderem Rundfahrten auf dem Motorrad im Beiwagen, Kinderschminken und einen Kettcar- und Rollstuhlparcours. Im werkstatteigenen Verkaufsladen finden Besucher ein vielfältiges Sortiment an Spielen sowie Gebrauchs- und Dekorationsgegenständen für Heim und Garten, die in der Augsfelder Werkstatt selbst oder in anderen Werkstätten für Menschen mit Behinderung hergestellt wurden.

 

Beim leiblichen Wohl setzen die Organisatoren auf Regionalität mit traditionellen fränkischen Steaks und Bratwürsten vom Rost. Der Anglerverein Wonfurt sorgt für leckeren Fisch, gegrillt und geräuchert. Kuchen sind selbstgebacken, die Marmeladen zum Verkauf selbstgemacht und auch die Biere und Weine kommen aus der Region.

 

Das traditionelle Sommerfest der Werkstatt Augsfeld ist ein Fest für alle. Menschen mit und ohne Behinderung kommen zusammen und feiern: locker, selbstverständlich und ohne Vorbehalte. Jedes Jahr aufs Neue ein erfolgreicher Beitrag des inklusiven Miteinanders. Die Werkstatt Augsfeld ist die zweitgrößte der sechs Werkstätten der Lebenshilfe Schweinfurt. Sie beschäftigt an den Standorten Augsfeld und Zell rund 400 Mitarbeiter mit und ohne Handicap. Als Lohnfertiger bietet sie Industriekunden eine breite Palette an Montage-, Verpackungs-, Zähl-, Maschinen- und Konfektionierungsarbeiten an.