Kleine SchriftSie verwenden gerade die mittlere SchriftGroße Schrift
Kopfbild
 

Neuigkeiten

Aktuelles bei der Lebenshilfe Schweinfurt

 

Aktuelles - Listenansicht

Artikel 6 bis 10 von 29:  

Vorherige

1

2

3

4

5

6

Nächste

Die 95-jährige Rosemarie Weber ist seit den Anfängen der Lebenshilfe Schweinfurt mit dabei. Jetzt wurde sie für ihre 50-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet.

17. Oktober 2018

Lebenshilfe Schweinfurt ehrt langjährige Vereinsmitglieder

Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der Lebenshilfe Schweinfurt sind Rosemarie Weber und Grete Höfling kürzlich mit der Ehrennadel des gemeinnützigen Vereins ausgezeichnet worden. Die Glückwünsche wurden den beiden Jubilarinnen nachträglich zu Hause überbracht, da sie nicht an der Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe Schweinfurt im Sommer hatten teilnehmen können. Wie deren Vorsitzender, Dr. Horst Golüke, dort betont ...

Lesen Sie hier mehr >>

Qualitätsarbeit, die überzeugt: Die im Berg- und Maschinenbau eingesetzten Halteschellen für Schmierstoffgeber werden komplett im Haus gestanzt, geschweißt und verzinkt, bevor sie von Mitarbeiter Matthias Fella (1. v. l.) versandbereit verpackt werden. Die Besucher (2. bis 5. v. l.) Ulla Schmidt , Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe, Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Norbert Schaub, stellvertretender Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Bad Kissingen, und Karen Pohle, stellvertretende Vorsitzende des Nüdlinger SPD-Ortsvereins, lassen sich von Gerd Bieber (1. v. r.), Bereichsleiter der Nüdlinger Werkstatt, die einzelnen Produktionsschritte der Halteschellen erklären.

25. September 2018

„Wir sind noch lange nicht da, wo wir sein wollen“

Viele kennen Ulla Schmidt noch aus ihrer Zeit als Gesundheitsministerin. Seit 28 Jahren gehört die gebürtige Aachenerin dem Deutschen Bundestag an. Seit sechs Jahren ist sie die Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe. Entsprechend groß war die Freude, als Schmidt am Montag letzter Woche die zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörende Werkstatt für behinderte Menschen in Nüdlingen besucht hat. Schmidt war mit ihrem ...

Lesen Sie hier mehr >>

Ziehen ein positives Fazit: Zehn Betriebe im Landkreis Rhön-Grabfeld beschäftigen derzeit im Rahmen des Lebenshilfe-Projekts "Mensch inklusive" Menschen mit Beeinträchtigung. Im Kulturzentrum Kloster Wechterswinkel würdigte Landrat Thomas Habermann (2. v. l., 3. Reihe v. u.) ihr soziales Engagement.

18. September 2018

Landrat Habermann ehrt soziales Engagement

"Ein wunderschönes Projekt, das Menschen zusammenbringt": So beschrieb Thomas Habermann "Mensch inklusive". Am Sonntag hat der Rhön-Grabfelder Landrat zehn Betriebe geehrt, die im Rahmen des von der Lebenshilfe Schweinfurt 2012 gestarteten Projekts Menschen mit Behinderung beschäftigen. Karin Renner, die Behindertenbeauftragte für den Bezirk Unterfranken, und Thomas Stelzer, der Vorsitzende der ...

Lesen Sie hier mehr >>

Starkmacher gesucht: Für ihr Gemeinschaftsprojekt "Menschen mit Behinderung im Ehrenamt" sind die Offenen Hilfen der Lebenshilfe Schweinfurt und die Freiwilligenagentur GemeinSinn für den "Publikumspreis" des Deutschen Engagementpreises 2018 nominiert. Der Gewinner wird per Online-Abstimmung ermittelt.

13. September 2018

Starkmacher gesucht: Lebenshilfe und Freiwilligenagentur brauchen Klicks

Die Offenen Hilfen der Lebenshilfe Schweinfurt und die Freiwilligenagentur GemeinSinn sind mit einem Gemeinschaftsprojekt ins Rennen um den "Publikumspreis" des Deutschen Engagementpreises 2018 gestartet. Dabei zählt jeder Mausklick: Der Gewinner des mit 10.000 Euro dotierten Preises wird nämlich per Online-Abstimmung ermittelt. Noch bis zum 22. Oktober kann man auf <link&nbsp;...

Lesen Sie hier mehr >>

Im Rahmen einer deutschlandweiten Aktionswoche können Besucher des Drogeriemarkts dm in der Schweinfurter Stadtgalerie mit Herzkärtchen für die Offenen Hilfen abstimmen: Rund 300 freiwillige Mitarbeiter begleiten bei dem Dienst der Lebenshilfe Schweinfurt Menschen mit Behinderung bei Freizeitaktivitäten. Melissa Seuffert (hinten) zum Beispiel macht mit Valentina Schell einen Ausflug.

10. September 2018

"Herz zeigen" für die Offenen Hilfen und das Schweinfurter Frauenhaus

Vom 14. bis 22. September können Kunden des Drogeriemarkts dm in der Schweinfurter Stadtgalerie Herz zeigen. Und zwar mit Abstimmungskärtchen in entsprechender Form: Im Rahmen der offiziellen Woche des bürgerschaftlichen Engagements stellen die Offenen Hilfen der Lebenshilfe Schweinfurt und der Verein "Frauen helfen Frauen" in der Filiale ihre Angebote vor. Kunden stimmen mit den Herzkärtchen für ihren ...

Lesen Sie hier mehr >>


Artikel 6 bis 10 von 29:  

Vorherige

1

2

3

4

5

6

Nächste

<< Zu den älteren Nachrichten

nach oben