Kleine SchriftSie verwenden gerade die mittlere SchriftGroße Schrift
Kopfbild
 

Neuigkeiten

Aktuelles bei der Lebenshilfe Schweinfurt

 

Aktuelles - Listenansicht

Artikel 1 bis 5 von 6:  

1

2

Nächste

Die Labor LS aus Bad Bocklet-Großenbrach engagiert sich sozial: 800 Euro spendet sie aus Dank für den Auftritt an der letztjährigen Weihnachtsfeier an die Veeh-Harfen-Gruppe der Nüdlinger Werkstatt der Lebenshilfe Schweinfurt. Für ein neues Instrument sagen „Danke“ v. l. n. r.: Werkstattleiter Martin Denninger, Geschäftsführerin LS Labor Sabine Fingerhut–Heinemann, Alexander Knaub und Manuela Zehe, Veeh-Harfen-Gruppe, Sonja Eußner, Leiterin Veeh-Harfen-Gruppe, Caroline Kober, Rosemarie Schmitt, Veeh-Harfen-Gruppe, Geschäftsführer LS Labor Jürgen Balles und Robert Koch, Veeh-Harfen-Gruppe. Im Vordergrund: Veeh-Harfen-Spieler Florian Schmitt und Sabine Mangold halten den symbolischen Scheck.

05. Februar 2020

Spende als Dankeschön für musikalische Begleitung

Die Anschaffung einer neuen Veeh-Bassharfe ist gesichert. Bei der Spendenübergabe am letzten Donnerstag haben Sabine Fingerhut-Heinemann und Jürgen Balles, Geschäftsführerin und Geschäftsführer des Labor LS aus Bad Bocklet-Großenbrach, einen Symbolscheck über 800 Euro an Vertreter der Veeh-Harfen-Gruppe der zur ...

Lesen Sie hier mehr >>

Um jeden Ball wird hart, aber fair gekämpft: Die Mannschaften der zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörenden Werkstätten für behinderte Menschen Hohenroth (in weiß) und Nüdlingen treffen beim integrativen Fußballturnier aufeinander.

03. Februar 2020

"Da geht jeder mit einem guten Gefühl nach Hause"

Von der ersten Minute an wurde am Sonntag in der Turnhalle des Schweinfurter Humboldt-Gymnasiums um jeden Ball hart, aber fair gekämpft: Insgesamt 27 Spiele gab es bei der sechsten Auflage des von der Lebenshilfe Schweinfurt und der Turngemeinde Schweinfurt 1848 ausgerichteten, integrativen Fußballturniers heuer zu sehen. Das stand dieses Mal unter dem Motto "Aktion MITMensch". Vier U11- und U13-Mannschaften ...

Lesen Sie hier mehr >>

Auch heuer können sich Besucher des integrativen Fußballturniers sicherlich wieder auf abwechslungsreiche Spiele freuen: 2019 lieferten sich unter anderem die Mannschaften der Lebenshilfe Schweinfurt aus den Werkstätten Sennfeld (in rot) und Hammelburg sehenswerte Ballwechsel.

23. Januar 2020

"Aktion MITMensch": Integratives Fußballturnier geht in die sechste Runde

Am Sonntag, 02. Februar, laden die Turngemeinde Schweinfurt 1848 und die Lebenshilfe Schweinfurt die Öffentlichkeit zur sechsten Auflage ihres integrativen Fußballturniers ein, das heuer unter dem Motto "Aktion MITMensch" steht. Der Kampf ums runde Leder findet ab 10 Uhr in der Turnhalle des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, Geschwister-Scholl-Str. 4, 97424 Schweinfurt, statt. Wer Lust auf zahlreiche ...

Lesen Sie hier mehr >>

Holen in der Werkstatt für behinderte Menschen Sennfeld 20 Hornissenkästen ab, die in der dortigen Schreinerei entstanden sind (v. l.): Lothar Schwarz von der Staatlichen Naturschutzwacht der Stadt und des Landkreises Schweinfurt, Peter Schleich, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Schweinfurt-Haßberge und stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrats, und Florian Töpper, Landrat des Landkreises Schweinfurt.

22. Januar 2020

Werkstatt Sennfeld liefert Hornissenkästen für Stadt und Landkreis

Wenn es im Sommer zum Beispiel im Rollladenkasten summt, ruft man ihn: Lothar Schwarz von der Staatlichen Naturschutzwacht der Stadt und des Landkreises Schweinfurt. Der Beauftragte für Halbflügler entfernt bei Privatleuten fachkundig Wespen- und Hornissennester und setzt diese an anderer Stelle wieder aus. "Dort, wo keine Personen gefährdet sind", erklärt er. Damit Schwarz die in Deutschland streng geschützten ...

Lesen Sie hier mehr >>

Es wurde gewählt: "Mama Mona Lisa" von Waldemar Kosnar ist das Bild des Jahres 2020 der Lebenshilfe Schweinfurt.

17. Dezember 2019

Bild des Jahres 2020 gewählt

Waldemar Kosnar hat es wieder geschafft: In der Tagesgruppe der Lebenshilfe-Werkstatt für behinderte Menschen Sennfeld ist am Dienstag letzter Woche sein Bild "Mama Mona Lisa" zum Bild des Jahres 2020 gewählt worden. 2014 hatte Kosnar schon einmal die Jury aus Vertretern der Schweinfurter Geschäftswelt und der Lebenshilfe Schweinfurt überzeugt. Damals hatte diese sein Ölpastellkreiden-Gemälde "Tulpen" ...

Lesen Sie hier mehr >>


Artikel 1 bis 5 von 6:  

1

2

Nächste

<< Zu den älteren Nachrichten

nach oben