Kleine SchriftSie verwenden gerade die mittlere SchriftGroße Schrift
Kopfbild
 

Neuigkeiten

Aktuelles bei der Lebenshilfe Schweinfurt

 

Aktuelles - Listenansicht

Artikel 1 bis 5 von 26:  

1

2

3

4

5

6

Nächste

64 Jubilare wurden für ihre 10-, 20-, 30-, 40-, und 45-jährige Werkstatttreue anlässlich des Arbeitsjubiläums in der Werkstatt Sennfeld mit Urkunden und Geschenken ausgezeichnet.

12. November 2018

Gemeinsam durch viele bewegte Jahre

"Der Werkstatt Treue zu bewahren in all den arbeitsreichen Jahren, ist dankenswert und beispielhaft, Euch weiterhin viel Schaffenskraft": Mit diesem Kurzgedicht richtete sich Werkstattleiter Günter Scheuring an die 64 Jubilare, Mitarbeiter mit und ohne Behinderung, die vergangenen Mittwochnachmittag seiner Einladung zur Jubilarfeier in die Werkstattkantine gefolgt waren. Sie alle blickten auf eine 10-, 20,- ...

Lesen Sie hier mehr >>

"Farben sind meine Welt": Zur Vernissage der Lebenshilfe-Ausstellung in der Schweinfurter Bank Schilling begrüßt Filialdirektor Klaus Zens (rechts stehend) neben Martin Groove, Geschäftsführer der Lebenshilfe Schweinfurt (3. v. l.), und Josef Weinbeer, Leiter der Tagesgruppe der Lebenshilfe-Werkstatt in Sennfeld, auch (v. l.) Siegbert Helm, Karl-Heinz Tartler, Elisa Elfinger, Franz Metz und Waldemar Kosnar, fünf der ausstellenden Künstler.

19. Oktober 2018

Lebenshilfe-Kunst in der Bank Schilling

Seit etwa fünf Jahren freuen sich Kunden der Schweinfurter Bank-Schilling-Filiale über wechselnde Ausstellungen. Jedes Jahr zieren dabei Werke eines anderen Künstlers die Räumlichkeiten in der Rückertstraße 25. Am Mittwoch hat Filialdirektor Klaus Zens nun die nächste Runde mit einer Vernissage für rund 40 geladene Gäste eingeläutet. "Farben sind meine Welt" lautet der Titel der neuen Ausstellung, die aus 47 ...

Lesen Sie hier mehr >>

Die 95-jährige Rosemarie Weber ist seit den Anfängen der Lebenshilfe Schweinfurt mit dabei. Jetzt wurde sie für ihre 50-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet.

17. Oktober 2018

Lebenshilfe Schweinfurt ehrt langjährige Vereinsmitglieder

Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der Lebenshilfe Schweinfurt sind Rosemarie Weber und Grete Höfling kürzlich mit der Ehrennadel des gemeinnützigen Vereins ausgezeichnet worden. Die Glückwünsche wurden den beiden Jubilarinnen nachträglich zu Hause überbracht, da sie nicht an der Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe Schweinfurt im Sommer hatten teilnehmen können. Wie deren Vorsitzender, Dr. Horst Golüke, dort betont ...

Lesen Sie hier mehr >>

Qualitätsarbeit, die überzeugt: Die im Berg- und Maschinenbau eingesetzten Halteschellen für Schmierstoffgeber werden komplett im Haus gestanzt, geschweißt und verzinkt, bevor sie von Mitarbeiter Matthias Fella (1. v. l.) versandbereit verpackt werden. Die Besucher (2. bis 5. v. l.) Ulla Schmidt , Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe, Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Norbert Schaub, stellvertretender Vorsitzender des SPD-Kreisverbands Bad Kissingen, und Karen Pohle, stellvertretende Vorsitzende des Nüdlinger SPD-Ortsvereins, lassen sich von Gerd Bieber (1. v. r.), Bereichsleiter der Nüdlinger Werkstatt, die einzelnen Produktionsschritte der Halteschellen erklären.

25. September 2018

„Wir sind noch lange nicht da, wo wir sein wollen“

Viele kennen Ulla Schmidt noch aus ihrer Zeit als Gesundheitsministerin. Seit 28 Jahren gehört die gebürtige Aachenerin dem Deutschen Bundestag an. Seit sechs Jahren ist sie die Vorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe. Entsprechend groß war die Freude, als Schmidt am Montag letzter Woche die zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörende Werkstatt für behinderte Menschen in Nüdlingen besucht hat. Schmidt war mit ihrem ...

Lesen Sie hier mehr >>

Ziehen ein positives Fazit: Zehn Betriebe im Landkreis Rhön-Grabfeld beschäftigen derzeit im Rahmen des Lebenshilfe-Projekts "Mensch inklusive" Menschen mit Beeinträchtigung. Im Kulturzentrum Kloster Wechterswinkel würdigte Landrat Thomas Habermann (2. v. l., 3. Reihe v. u.) ihr soziales Engagement.

18. September 2018

Landrat Habermann ehrt soziales Engagement

"Ein wunderschönes Projekt, das Menschen zusammenbringt": So beschrieb Thomas Habermann "Mensch inklusive". Am Sonntag hat der Rhön-Grabfelder Landrat zehn Betriebe geehrt, die im Rahmen des von der Lebenshilfe Schweinfurt 2012 gestarteten Projekts Menschen mit Behinderung beschäftigen. Karin Renner, die Behindertenbeauftragte für den Bezirk Unterfranken, und Thomas Stelzer, der Vorsitzende der ...

Lesen Sie hier mehr >>


Artikel 1 bis 5 von 26:  

1

2

3

4

5

6

Nächste

<< Zu den älteren Nachrichten

nach oben