Ergotherapeut (m/w/d) für interdisziplinäre Frühförderstelle Schweinfurt

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

ab sofort

Die Lebenshilfe Schweinfurt ist einer der größten Anbieter Unterfrankens im Bereich der Behindertenhilfe. Als Träger von Frühförderstellen, schulvorbereitenden Einrichtungen, Schulen, Tagesstätten, Werkstätten, Wohnheimen, von Ambulant Unterstützten Wohnformen, Offenen Hilfen und Integrationsbetrieben unterstützt sie Menschen mit Behinderung in jedem Lebensalter und ihre Angehörigen bei einem selbstbestimmten und selbstständigen Leben inmitten der Gesellschaft.

Wir suchen für unsere interdisziplinäre Frühförderstelle Schweinfurt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Ergotherapeuten (m/w/d)
in Teilzeit (20-35 Stunden/Woche), zunächst befristet auf 2 Jahre

 

Ihre Aufgaben

  • Behandlung von Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren mit Entwicklungsverzögerung oder -behinderungen
  • therapeutischer Einsatz des Neurofeedback-Verfahrens
  • Elternberatung und Elternanleitung
  • Arbeiten im interdisziplinären Team

Ihr Profil

  • Berufserfahrung im Bereich der Pädiatrie
  • Kenntnisse im Bereich der sensorischen Integration, ggf. Linkshänderberatung
  • strukturiertes eigenverantwortliches Arbeiten
  • ausgeprägtes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit

Gute Gründe sich für uns und unser Team zu entscheiden

  • Vergütung nach AVR Diakonie Bayern
  • eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit
  • angenehmes Arbeitsklima
  • Fortbildungsmöglichkeiten in einem modernen sozialen Unternehmen
  • sicherer Arbeitsplatz
  • Familienbudget/Jahressonderzahlung
  • vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • zusätzliche Beihilfeversicherung
  • Wertzeitkontenmodell
  • Möglichkeit eines "Dienst-Fahrrads"
  • vergünstigte KFZ-Versicherung durch Tarifgruppe B möglich
  • Mitarbeiterrabatte auf einer Shoppingplattform

Bewerben Sie sich jetzt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich online und werden Sie Teil unseres Teams. Für Rückfragen steht Ihnen Einrichtungsleiterin Frau Christiane Alfes unter der Telefonnummer 09721 47329-0 gerne zur Verfügung.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir weisen darauf hin, dass wir gem. § 20a IfSG zur Einhaltung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht verpflichtet sind.