Werkstatt für behinderte Menschen Hohenroth der Lebenshilfe Schweinfurt
„Wo jedes Teil wichtig ist“: Viel Freude am gemeinsamen Gestalten von zwei großen Bildern in Form eines Puzzles hatten Mitarbeiter mit Handicap der Hohenrother Lebenshilfe-Werkstatt und Schüler der Edmund-Grom-Grundschule. Mit auf dem Foto sind Lehramtsanwärterin Sophia Metz, Heilpädagogin Lena Keßler und die unterstützende FOS-Praktikantin Emely Hesler.

Ein interessantes Projekt hat kürzlich dreizehn Mitarbeiter der zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörenden Werkstatt für behinderte Menschen Hohenroth und dreizehn Schüler der Hohenrother Edmund-Grom-Grundschule einander nähergebracht. Lehramtsanwärterin…

Lesen Sie hier mehr >>
Werkstattleiter Andreas Witke (links), Bereichsleiter Gerd Weis (2.v. l.) und Udo Sator, Vorsitzender der MAV (rechts), bedanken sich im Rahmen der ganzen Belegschaft bei Uschi Schmeußer, die nach 33 Jahren Lebenshilfe-Werkstatt in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Die Werkstatt für behinderte Menschen Hohenroth, eine Einrichtung der Lebenshilfe Schweinfurt, hat Gruppenleiterin Uschi Schmeußer nach 33 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ein letztes Mal kam die langjährige Mitarbeiterin vor…

Lesen Sie hier mehr >>
<< Zu den aktuellen Nachrichten