Aktuelles bei der Lebenshilfe Schweinfurt

Corona-Reihentestung in der Werkstatt Augsfeld

Aktualisierung vom 12.11.2021: Das Ergebnis der Reihentestung der Mitarbeiter und Personalangestellten der Werkstatt für behinderte Menschen Augsfeld vom Dienstag, 09.11.2021, liegt mittlerweile vor. Die Testung erbrachte durchweg negative Ergebnisse, dass heißt, keine der getesteten Personen hat sich mit dem Corona-Virus infiziert.

Ursprüngliche Meldung vom 08.11.2021:
Am morgigen Dienstag werden auf Anordnung des Gesundheitsamts des Landratsamts Haßberge alle Mitarbeiter und Personalangestellten der zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörenden Werkstatt für behinderte Menschen Augsfeld auf das Corona-Virus getestet. Grund für die Reihentestung sind mehrere positive Corona-Befunde in der jüngeren Vergangenheit. Die Werkstatt Augsfeld arbeitet weiterhin im Regelbetrieb. Sie steht in engem Kontakt zu allen Eltern, Betreuern und den betroffenen Wohnheimen der behinderten Mitarbeiter und hofft auf milde Krankheitsverläufe.