Kopfbild
 

Termine - Singleansicht

Stellenangebot vom 14. September 2017

Sozialpädagoge (m/w) für Werkstatt Hohenroth

ab 01.05.2018

 

Die Lebenshilfe Schweinfurt ist einer der größten Anbieter Unterfrankens im Bereich der Behindertenhilfe. Als Träger von Frühförderstellen, schulvorbereitenden Einrichtungen, Schulen, Tagesstätten, Werkstätten, Wohnheimen, von Ambulant Unterstützten Wohnformen, Offenen Hilfen und Integrationsbetrieben unterstützt sie Menschen mit Behinderung in jedem Lebensalter und ihre Angehörigen bei einem selbstbestimmten und selbständigen Leben inmitten der Gesellschaft.

Unsere Werkstatt für behinderte Menschen Hohenroth sucht für den Bereich Fachdienst zum 01.05.2018 einen 

 

Sozialpädagogen (m/w)
in Vollzeit (40 Stunden/Woche).
Die Stelle ist grundsätzlich auch teilzeitfähig.

 

Ihre Qualifikation:

  • Diplom-Sozialpädagoge/in FH, Sozialarbeiter/in B.A. bzw. M.A. oder Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang

Wir erwarten von Ihnen:

  • positive Einstellung zur Arbeit mit behinderten Menschen und soziales Engagement
  • gute Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung (SGB)
  • gute EDV-Kenntnisse in allen Office-Programmen
  • eine strukturierte, methodische Arbeitsweise mit einem hohen Maß an Eigeninitiative
  • verantwortliche Antragsstellung beim zuständigen Kostenträger
  • fachliche Zuständigkeit für den Rehabilitationsauftrag im Berufsbildungsbereich und Arbeitsbereich
  • Beratung von Rehabilitanden, Angehörigen, Betreuern und internen Fachkräften bei der Zielsetzung und der Entwicklung von Arbeitsfähigkeiten, sozialer und lebenspraktischer Kompetenzen
  • Erstellung von Berichten und Dokumentationen auf Grundlage unseres QM-Systems
  • Steuerung der Entwicklungs- und Förderplanung
  • netzwerkorientierte Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Trägern der Eingliederungshilfe
  • Arbeiten im interdisziplinären Team, Flexibilität und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • die Möglichkeit, Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten einzubringen
  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • fachliche Begleitung durch ein engagiertes Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Bezahlung nach AVR Bayern mit den üblichen Sozialleistungen bei einer 40-Stunden-Woche

 

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung, gerne auch per E-Mail, bis zum 13.10.2017 an:

Lebenshilfe Schweinfurt
Werkstatt Hohenroth
Werkstattleiter Herrn Andreas Witke
Eichenweg 8
97618 Hohenroth

E-Mail: andreas.witke[at]lh-sw.de