Kopfbild
 

Aktuelles - Singleansicht

03. Mai 2018

Wo Schule Spaß macht

Franziskus-Schule lädt zum Tag der offenen Tür ein


Am Tag der offenen Tür können Besucher den Alltag in der Franziskus-Schule kennenlernen. Bei den alljährlichen Sommerfesten der Schule stehen Spiele und Mitmachaktionen im Mittelpunkt.

Am Tag der offenen Tür können Besucher den Alltag in der Franziskus-Schule kennenlernen. Bei den alljährlichen Sommerfesten der Schule stehen Spiele und Mitmachaktionen im Mittelpunkt.

Als Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung bietet die zur Lebenshilfe Schweinfurt gehörende Franziskus-Schule seit vielen Jahren ein inklusives Bildungsangebot. Am Freitag, dem 11. Mai, möchte das Team der Schule alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür von 9-12 Uhr in die Deutschhöfer Straße 22, 97422 Schweinfurt, einladen. Nach der Begrüßung um 9 Uhr in der Aula seitens der Schulleitung können Eltern und Gäste den schulischen Alltag im Unterricht und in der Therapie in Form von Hospitationen von 9.15-10.00 Uhr und von 11.15-12.00 Uhr kennenlernen. Darüber hinaus wird es im gesamten Schulhaus durchgängig Informationsbereiche der Schule und Tagesstätte, des sozialpädagogischen Fachdiensts und der Therapie geben. Von 10-11 Uhr öffnet das von Schülern geführte Schüler-Café, wo sich für Besucher bei Kaffee und Kuchen ausreichend Gelegenheit für Fragen, Gespräche und Begegnungen ergibt.

 

Der Grundstein für die heutige Franziskus-Schule wurde bereits vor 40 Jahren gelegt, als die Lebenshilfe Schweinfurt die Trägerschaft für die damalige städtische Sonderschule übernahm. Das heutige Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung unter der Leitung von Sonderschulrektorin Margit Lesch und Sonderschulkonrektor Cornelius Breyer ist gegliedert in Grund-, Mittel- und Berufsschulstufe. 180 Schüler besuchen die Franziskus-Schule, die zusätzlich eine schulvorbereitende Einrichtung und eine Tagesstätte beherbergt. Einen Beitrag zur Inklusion leistet die Franziskus-Schule zudem mit ihren Partnerklassen in regionalen Grund- und Mittelschulen, ihren Außengruppen in Kindergärten und regelmäßigen Kooperationen mit anderen Schweinfurter Schulen.